KUNSTSTOFFKOMPLETTANLAGEN VON DEUTSCHE DEWATEC
BATCHPLUS®  


Funktionsweise
In der 1. Kammer (mechanische Reinigungsstufe) wird das zufließende Ab­wasser von Grobstoffen befreit, die bis zur Schlamm­abfuhr in der 1. Kam­mer gespeichert werden. Aus dem Pufferraum, der sich ebenfalls in der 1. Kammer befindet, wird der Bioreaktor über eine Drucklufthebeanlage beschickt. Im Anschluss an die Befüllung erfolgt die Belüftung im Bio­reaktor. Nach der darauf folgenden Absetzphase, in der sich der Reaktor­in­halt in eine Schlamm- und Klarwasserzone trennt, wird das gereinigte Wasser aus dem Reaktor abgezogen. Der anschließende Abzug des Überschussschlamms in die mechanische Reinigungsstufe beendet den Zyklus. 

Bewährte Kleinkläranlage im Kunststoffbehälter. Der fugenlos hergestellte Behälter bietet durch seine Struktur und Wand­stärke Betriebssicherheit über Jahrzehnte. Durch die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht ist ein einfacher, schneller, gartenschonender und günstiger Einbau gewährleistet.

Kunststoffkomplettenlagen von Deutsche DeWaTec zeichnen sich durch Langlebigkeit aus, was sich durch den dickwandigen Tank im Rotationsguss und dem Weglassen überflüssiger Komponenten begründet.
Alle Verbindungs- und Anschlussteile sind aus Edelstahl oder besonders haltbarem Kunststoffmaterial, keine rotierenden und elektrischen Verschleißteile im Wasser. Die Anlage wird komplett vormontiert geliefert, benötigt wird für den Einbau nur eine Grube von 2m Tiefe, der Steuerungskasten muss lediglich noch an das Stromnetz angeschlossen werden.

VORTEILE

 

• einfache Montage • gartenschonend
• patentierter Klarwasserabzug • zukunftssicher
• alterungsresistent • geringer Energiebedarf
• ausfallsicher • wartungsarm
• verschleißfreie Behältereinbauten • integrierter Probenehmer
• umweltfreundlich • Innen- oder Außenschrank