KLEINKLÄRANLAGE FÜR INDIVIDUELLSTEN EINSATZ
KLÄRCHEN® VON ALLES KLAR GMBH  

                          
Funktionsweise

Das Vorklärvolumen ist in 2 Kammern aufgeteilt und sorgt für eine Vorreinigung der ungeklärten häuslichen Abwässer. Dabei verbleiben Fette und andere Schwimm­stoffe an der Oberfläche des Wassers und bilden dann die oberste Schicht. Substanzen mit höherer spezifischer Dichte setzen sich ab und sammeln sich auf dem Grund der Vorklärung.
Zwischen Vorklärung und Biofilter ist ein herausnehmbarer Vorfilter integriert. Dieser hält Fette, Schwebstoffe und abfiltrierbare Stoffe zurück. 
So können diese nicht vorzeitig die Verteilungsöffnungen des Biofilters verstopfen.

Der Biofilter selbst besteht aus zwei Filtrationsetagen mit spezieller Steinwolle, dazwischen befindet sich die Belüftungsanlage. Die natürliche Belüftung erfolgt über den sog. Kamineffekt, ganz ohne Strom. Die vorgereinigten Abwässer (Vor­klärung) werden mittels einstellbarer Verteilungsrohre auf die Oberfläche der ersten Filtrationsanlage verteilt und in einer ersten Stufe biologisch gereinigt. Das Wasser aus der ersten Filtrationsanlage gelangt durch die Kunststoffelemente der Be­lüftungs­schicht in die zweite Filtrationsetage. Nach der Anreicherung mit Sauer­stoff findet in der zweiten Etage die zweite Stufe der biologischen Abwasser­reinigung statt.

VORTEILE

 

KLÄRCHEN®, ein belüfteter Biofilter, arbeitet mit dem freien Gefälle. Das Reinigungsprinzip beruht auf Biofiltration über Steinwolle. KLÄRCHEN® kombiniert die Vorklärung der häuslichen Abwässer mit einer Biofiltration, die im Anschluss stattfindet.