PFLANZENKLÄRTEICH  

Voraussetzung
• Als Vorreinigung ist eine Dreikammerabsetzgrube oder eine Dreikammerausfaulgrube mit 0,5 m3 Nutzvolumen je Einwohner
  erforderlich. 
• Pro Einwohner mind. 10 m2 Oberfläche, jedoch 100 m2  Mindestgröße erforderlich.
• Eine Umzäunung des Klärteiches ist wegen der Unfallgefahr erforderlich.

Funktionsweise
Das in der Dreikammerabsetzgrube/Dreikammerausfaulgrube vorgereinigte Abwasser wird in den Abwasserklärteich geleitet, dessen Tiefe mit 1,0 m bis 1,2 m bemessen sein sollte. Der Klärteich kann individuell den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden! Durch die sehr gute Pufferwirkung können extreme Zulaufschwankungen gut verarbeitet werden. 

Die Abdichtung nach unten erfolgt mittels Teichfolie mit Nagetierschutz. 

VORTEILE

 

• keine Energiekosten
• kostengünstige Lösung